Neuerscheinungen 2019


Carmen Mayer: Der Fall Susann K.

Susann K. wird bei Joggen überfallen, brutal vergewaltigt und ermordet. Die Polizei ermittelt Julius Morawicz als möglichen Täter, der jedoch überrachend freigesprochen wird.

Wenig später wird Morawicz tot aufgefunden. Neben der Leiche sitzt Susann K.s Vater mit der Mordwaffe in der Hand. Hat er den mutmaßlichen Mörder seiner Tochter umgebracht? Während die Ermittlungen gegen ihn laufen, deckt der Reporter Bernd Wunderlich Zusammenhänge auf, die für ihn und seine Informanten zur tödlichen Gefahr werden. Es beginnt ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit, der kaum zu gewinnen ist.

Taschenbuch: 250 Seiten

Verlag: edition oberkassel

Auflage: 1 (19. September 2019)

ISBN 978-3958131903

Preis: 12,00 Euro


 

Jacqueline Lochmüller: Tod im Fichtelgebirge

An einem herrlichen Sommertag verschwinden zwei kleine Mädchen spurlos. Trotz fieberhafter Suche finden Kommissarin Kristina Herbich und ihr Kollege Breuer keinen Hinweis auf die Kinder. Zur selben Zeit werden in Bayreuth immer wieder junge Männer als vermisst gemeldet. Während die Polizei auf Hochtouren arbeitet, taucht im Wald von Bad Berneck eine verwirrte junge Frau auf, halb nackt und in Panik. Sie wurde in einer verlassenen Psychiatrie im Wald festgehalten. Wie hängen all diese Fälle zusammen? Herbich und Breuer läuft gnadenlos die Zeit davon ...

emons Verlag

ca. 256 Seiten

11,90 Euro

ISBN 978-3-7408-0656-9

 


Ingrid Werner (Hrsg.)
Mordsmäßig Münchnerisch 2 • 20 Stadtgeheimnisse

Mordsmäßig Münchnerisch geht in die 2. Runde! Meuchelten sich die Autorinnen und Autoren unserer ersten, kriminell erfolgreichen Noir-Anthologie durch verschiedene Münchner Stadtteile (Mordsmäßig Münchnerisch • 20 Stadtteilkrimis und Rezepte), drehen sich die Geschichten diesmal um Münchner Stadtgeheimnisse. Haben Sie beispielsweise schon vom Mord im versunkenen Dorf gehört? Nein? Oder von dem Ertrunkenen am Asphaltsee? Bei der Endlosen Treppe soll es eine Schießerei gegeben haben. Und in der Roten Stadt hats einen derbröselt … Ach, Sie wissen gar nicht, wo das ist? Na, dann lesen Sie!

20 Stadtteilkrimis entführen zu interessanten Münchner Orten abseits von Frauenkirche und Olympiaturm.

 

1. Auflage, Hirschkäfer Verlag München

Taschenbuch, 224 Seiten
ISBN 978-3-940839-59-6

12,90 €


Ruth M. Fuchs: Tatort Amper – ein Krimi aus dem Dachauer Moos

Auch nördlich von München wird gemordet!

Die Amperauen bei Dachau sind ein friedliches Stückchen Natur.

Doch dann findet Annamirl Hofstetter beim Spaziergehen gleich zwei Leichen. Die pensionierte Lehrerin weiß sofort: Die beiden wurden ermordet.

Als dann ausgerechnet ihr Patenkind in Verdacht gerät, die Mörderin zu sein, bleibt Annamirl gar nichts anderes übrig, als den Helden ihrer geliebten englischen Krimis nachzueifern und auf eigene Faust den wahren Täter zu finden.

 

Taschenbuch und eBook: 352 Seiten

Verlag: Raposa Verlag

Auflage 1 (18. Januar 2019)

ISBN: 978-3-947832-00-2

Preis: Taschenbuch 9,99 €, eBook 4,99 €