Neuerscheinungen 2019


Ingrid Werner: Krimis für jede Lebenslage – 13 böse Geschichten

Sind Sie gerade frisch verliebt? Oder schon viel zu lange verheiratet? Planen Sie Ihren nächsten Segelurlaub oder gehen Sie lieber angeln? Managerinnen, Käferexperten, Rentnerinnen oder Zoobesucher nehmen Sie sich in Acht! 

Überall lauern Gefahren! 

Dreizehn böse Geschichten voll krimineller Energie und einer Prise Augenzwinkern. Bonus: Gastkrimi von Peter Goldner - Als klassisch ausgebildeter Musiker bestens vertraut mit den Abgründen der menschlichen Seele erkundet er diese erstmals auch schreibend.

 

 

Ingrid Werner mordet - literarisch - gern kurz und abwechslungsreich. Ihre Krimishots wurden in unterschiedlichen Verlagen veröffentlicht und einige waren für Krimipreise nominiert. Nun führen ihre Spuren in diesem Buch zusammen.

 

Softcover: 160 Seiten

BoD – Books on Demand

Auflage: 1 (12. August 2019)

ISBN 13-9783746093710

Preis: 8,00 Euro


 

Carmen Mayer: Der Fall Susann K.

Susann K. wird bei Joggen überfallen, brutal vergewaltigt und ermordet. Die Polizei ermittelt Julius Morawicz als möglichen Täter, der jedoch überrachend freigesprochen wird.

Wenig später wird Morawicz tot aufgefunden. Neben der Leiche sitzt Susann K.s Vater mit der Mordwaffe in der Hand. Hat er den mutmaßlichen Mörder seiner Tochter umgebracht? Während die Ermittlungen gegen ihn laufen, deckt der Reporter Bernd Wunderlich Zusammenhänge auf, die für ihn und seine Informanten zur tödlichen Gefahr werden. Es beginnt ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit, der kaum zu gewinnen ist.

 

Taschenbuch: 250 Seiten

edition oberkassel

Auflage: 1 (19. September 2019)

ISBN 978-3958131903

Preis: 12,00 Euro


 

Jacqueline Lochmüller: Tod im Fichtelgebirge

An einem herrlichen Sommertag verschwinden zwei kleine Mädchen spurlos. Trotz fieberhafter Suche finden Kommissarin Kristina Herbich und ihr Kollege Breuer keinen Hinweis auf die Kinder. Zur selben Zeit werden in Bayreuth immer wieder junge Männer als vermisst gemeldet. Während die Polizei auf Hochtouren arbeitet, taucht im Wald von Bad Berneck eine verwirrte junge Frau auf, halb nackt und in Panik. Sie wurde in einer verlassenen Psychiatrie im Wald festgehalten. Wie hängen all diese Fälle zusammen? Herbich und Breuer läuft gnadenlos die Zeit davon ...

 

 

emons Verlag

ISBN 978-3-7408-0656-9

ca. 256 Seiten

11,90 Euro

 


Ingrid Werner (Hrsg.): Mordsmäßig Münchnerisch 2 • 20 Stadtgeheimnisse

Mordsmäßig Münchnerisch geht in die 2. Runde! Meuchelten sich die Autorinnen und Autoren unserer ersten, kriminell erfolgreichen Noir-Anthologie durch verschiedene Münchner Stadtteile,  drehen sich die Geschichten diesmal um Münchner Stadtgeheimnisse. Haben Sie beispielsweise schon vom Mord im versunkenen Dorf gehört? Nein? Oder von dem Ertrunkenen am Asphaltsee? Bei der Endlosen Treppe soll es eine Schießerei gegeben haben. Und in der Roten Stadt hats einen derbröselt … Ach, Sie wissen gar nicht, wo das ist? Na, dann lesen Sie!

20 Stadtteilkrimis entführen zu interessanten Münchner Orten abseits von Frauenkirche und Olympiaturm.

 

Hirschkäfer Verlag München

Taschenbuch, 224 Seiten
ISBN 978-3-940839-59-6

12,90 Euro


Ruth M. Fuchs: Tatort Amper – ein Krimi aus dem Dachauer Moos

Auch nördlich von München wird gemordet!

Die Amperauen bei Dachau sind ein friedliches Stückchen Natur.

Doch dann findet Annamirl Hofstetter beim Spaziergehen gleich zwei Leichen. Die pensionierte Lehrerin weiß sofort: Die beiden wurden ermordet.

Als dann ausgerechnet ihr Patenkind in Verdacht gerät, die Mörderin zu sein, bleibt Annamirl gar nichts anderes übrig, als den Helden ihrer geliebten englischen Krimis nachzueifern und auf eigene Faust den wahren Täter zu finden.

 

 

Taschenbuch und eBook: 352 Seiten

Raposa Verlag

Auflage 1 (18. Januar 2019)

ISBN: 978-3-947832-00-2

Taschenbuch 9,99 Euro, eBook 4,99 Euro


Christina Wagner: Zuglust - Oberpfalz-Krimi

Es ist stickig und schwül im Regionalzug München Regensburg Schwandorf Prag, als die fesche Heidi auf den attraktiven Pavel trifft und sie gemeinsam in Fahrt kommen. Für Heidi ist die Begegnung eine willkommene Abwechslung, doch Pavel verfolgt ganz andere Absichten.
Er arrangiert ein Treffen in Heidis Heimatort Sulzbach-Rosenberg und der Albtraum beginnt. Um sich aus Pavels Fängen zu befreien, schmiedet Heidi mit ihrer besten Freundin und ihrer Großmutter einen riskanten Plan

 

Buch- und Kunstverlag Oberpfalz (Battenberg Gietl Verlag, Regenstauf)

ISBN: 978-3-95587-065-2

184 Seiten

Erscheinungsdatum: März 2019

 


Katharina Gerwens - Der letzte Streich

Bei diesem ganz speziellen Fall gönnt die Autorin ihrer Ermittlerin Urlaub, der sich freilich rasch zu einer Achterbahnfahrt des Schreckens entwickelt. Denn kaum in Ortenburg angekommen, erweist sich die Zeitreise für Kommissarin Franziska Hausmann und ihre Freundin Marie als das genaue Gegenteil von Entspannung und Gemütlichkeit …

Was als beschaulicher Ausflug zum Mittelalterfest begonnen hat, gerät unverhofft zu einem blutigen Albtraum: Während eines Narrenumzugs torkelt ein Mann auf die beiden Frauen zu – in seiner Brust steckt ein Dolch! Instinktiv reagiert Franziska als sei sie im Dienst und eh sie sich versieht, ist sie – es herrscht mal wieder Personalmangel –  in die Untersuchungen eingebunden. Noch am selben Abend wird eine vergiftete Frau gefunden; und dann tun sich im Garten der Abtei des Klosters Schweiklberg Abgründe auf.

Alle Opfer der Anschläge sind von außerhalb angereiste Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Seminars zum Thema Entschleunigung. Während die Kommissarin und ihr Kollege aus Vilshofen immer tiefer in die Ermittlungen einsteigen, verfolgt der Attentäter seine mörderischen Pläne unbeirrt weiter.

 

ISBN: 978-3492307314

Piper Taschenbuch (Erscheinungstermin: 5. August 2019)

ISBN: 978-3492307314

352 Seiten

Preis 10,00 €